Home » GGLIA auf Reisen: Wir beschreiben unsere Staaten (GGLIA Books 4) by GGLIA Ladies
GGLIA auf Reisen: Wir beschreiben unsere Staaten (GGLIA Books 4) GGLIA Ladies

GGLIA auf Reisen: Wir beschreiben unsere Staaten (GGLIA Books 4)

GGLIA Ladies

Published June 1st 2015
ISBN :
Kindle Edition
246 pages
Enter the sum

 About the Book 

Mein Mann Richard rief mich vor Jahren von unserem neuen Armeestützpunkt Fort Polk im Südstaat Louisiana an (er ging voraus) und berichtete, dass er am Abend vorher eine einheimische Bar außerhalb des Kasernengeländes besuchte. Ein Mann auf einemMoreMein Mann Richard rief mich vor Jahren von unserem neuen Armeestützpunkt Fort Polk im Südstaat Louisiana an (er ging voraus) und berichtete, dass er am Abend vorher eine einheimische Bar außerhalb des Kasernengeländes besuchte. Ein Mann auf einem Pferd ritt herein. Es trabte zur Theke, der Mann bestellte ein Bier, trank es, und ging. Für Richard, ein Yankee aus Brooklyn, New York, (Nordstaat) war das genauso ungewohnt und erstaunlich wie für uns Deutsche. Amerika ist nicht dasselbe Amerika überall, denn jeder Staat ist anders, auch wenn die Sprache die Gleiche ist. Wenn wir im Norden einen Schneesturm haben, können die Bewohner ein paar Staaten südlicher zur gleichen Zeit am Strand liegen. Man muss sich dazu die Größe des Landes vorstellen: 9,827,000 km2 im Vergleich zu Deutschlands 357,021 km2. Das ist 27.5 mal größer, hat aber weniger als vier Mal die Einwohnerzahl Deutschlands! Die Distanz des Landes von Ost nach West (ohne Hawaii und Alaska) ist 4500 km und von Nord nach Süd 2660 km. Die kälteste Temperatur wurde in Alaska mit minus 62 Grad Celsius und die heißeste in Kalifornien (Death Valley) mit 57 Grad Celsius gemessen. Amerika besteht aus 50 Staaten und dem District of Columbia - der Hauptstadt Washington, DC - nicht nur aus Texas und New York- genauso wenig wie Deutschland nicht nur aus Bayern besteht (die Vorstellung vieler Amerikaner). Um unseren Lesern dieses riesige Land ein bisschen begreiflicher zu machen, stellen wir in diesem Buch Lage, Klima, Reize und Eigenarten der Staaten vor, in die es uns verschlagen hat, und wie sie uns gefallen. Die deutsche Facebook Gruppe German Girls Living in America (GGLIA) wurde 2011 von Ingrid Thurman gegründet. Die Gruppe ist eine große Stütze und wichtiger Austauschplatz für uns Damen, für die Amerika zur zweiten Heimat geworden ist. Obwohl die meisten von uns hier glücklich sind, sind wir nicht immun gegen Heimwehgefühle und Gewissensbisse, ob Auswandern doch das Richtige für uns war. Mit unseren Büchern möchten wir Lesern interessante Einblicke in unser Leben in den 50 Vereinigten Staaten von Amerika geben.